Ein ökologisches Katzenklo?

 

Bei der Katzenhygiene an die Umwelt denken – mit dem Öko-Katzenklo

 

Katzen sind sehr reinliche Tiere. Das spiegelt sich nicht nur in ihrem Putzverhalten wieder, sondern auch im täglichen Toilettengang der Mieze. Katzen wissen es zu schätzen, wenn sie ihre Ausscheidungen vergraben können. So sind sie nicht nur aus den Augen, sondern auch der Geruch stört die empfindlichen Nasen der Katzen nicht. Während die Tiere in der freien Wildnis vor allem Erde zu schätzen wissen, hat sich im Haushalt Katzenstreu als wirksam erwiesen. Es wird in ein spezielles Katzenklo gefüllt, das den Vorlieben der Katze entsprechend auch ein Dach haben kann.

Katzen haben hohe Ansprüche an ihr Klo. Es sollte täglich gereinigt werden. Je nach Streu sollte der gesamte Inhalt auch regelmäßig ausgetauscht werden. Ihr Liebling wird nur sehr ungern auf ein verschmutztes Katzenklo gehen – und im Zweifelsfall Ihre Blumen, ein Sofa oder eine Ecke Ihres Wohnzimmers bevorzugen.

Mit dem Öko-Katzenklo etwas für die Umwelt tun

Es gibt zahllose Anbieter von Katzentoiletten und Katzenstreu auf dem Markt. Dabei wird allerdings oft nur an den Geldbeutel gedacht und nicht an die natürlichen Vorlieben der Katze und die Umwelt. Das beginnt schon bei der Katzentoilette selbst. Statt sie aus umweltfeindlichem Plastik zu kaufen, gibt es heutzutage auch Katzenklos, die aus Pflanzenfasern sind und kompostiert werden können. Da es regelmäßig umweltfreundlich entsorgt werden kann, trägt das auch zur Hygiene im Katzenhaushalt bei. Das trifft übrigens auch auf die passende Schaufel zu, mit der Sie Kot und Urin leicht aus der Katzentoilette holen können.

Zum Öko-Katzenklo gehört auch das passende Katzenstreu. Die empfindliche Nase Ihres Vierbeiners mag es gar nicht, wenn ihm Chemie oder Lavendelduft entgegen strömen. Natürliches Katzenstreu in Ihrem Öko-Katzenklo entspricht nicht nur eher den Vorlieben Ihrer Katze, sondern lässt sich auch ganz einfach über die Bio-Tonne oder den Komposthaufen entsorgen. Es gibt hierbei verschiedene Rohstoffe und Qualitäten, in erster Linie auf Holz- und Pflanzenbasis, die Ihrer Katze sicher zusagen werden.